Öffentlichkeitsarbeit der OECD

  1. Publikationen
  2. OECD-Präsenzbibliothek im Bundeskanzleramt – Palais Porcia
  3. OECD-Pressekontakte und Besuchsmöglichkeiten

Publikationen

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) macht ihre Analysen und Prognosen, Berichte, Ländervergleiche sowie statistische Untersuchungen einer breiten Öffentlichkeit durch eine Vielzahl von Publikationen bekannt.

Die OECD veröffentlicht jährlich rund 250 Studien, hauptsächlich in den Amtssprachen Englisch und Französisch. Fachspezifisches Wissen wird auch durch Periodika und Journale vermittelt. Darüber hinaus steht Interessierten umfangreiches statistisches Datenmaterial zur Verfügung.

Die OECD publiziert eine Vielzahl von deutschsprachigen Veröffentlichungen, die auch über das

OECD Berlin-Centre
http://www.oecd.org/berlin
Schumannstraße 10
D-10117 Berlin
E-Mail: berlin.centre@oecd.org
Telefon: +49 30 2888-353

bezogen werden können.

Länderspezifische Informationen und Pressemitteilungen zu Österreich finden Sie unter: http://www.oecd.org/austria/

OECD-Präsenzbibliothek im Bundeskanzleramt – Palais Porcia

Ein rascher unentgeltlicher Einblick in alle neu erschienenen OECD-Publikationen mit direktem Zugriff auf das Online Library Service der OECD (OECD library) ist in der OECD-Depositarbibliothek der Administrativen Bibliothek im Bundeskanzleramt möglich.

Administrative Bibliothek des Bundes
Bundeskanzleramt
Herrengasse 23
1010 Wien

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8 bis 16 Uhr
Anmeldung und Katalog im 2. Stock
Kostenpflichtige Kopiermöglichkeit – 20 Cent pro Kopie in A/4

Kontakt:
Peter Bräuer (Bibliothekar)
E-Mail: peter.braeuer@bka.gv.at
Telefon: +43 1 531 15-202644

Astrid Desput (technische Assistenz)
E-Mail: astrid.desput@bka.gv.at
Telefon: +43 1 531 15-202655

Leitung:
Mag. Heidemarie Ternyak
E-Mail: heidemarie.ternyak@bka.gv.at
Telefon: +43 1 531 15-202708

OECD-Pressekontakte und Besuchsmöglichkeiten

Eine Abteilung des OECD-Sekretariats betreut die Zusammenarbeit mit der internationalen Presse und die interessierten Besucherinnen und Besucher.

Erster Ansprechpartner insbesondere für länderspezifische Anfragen betreffend Deutschland, Österreich und die Schweiz ist das Berlin Centre.

Journalistinnen und Journalisten können sich an news.contact@oecd.org wenden, um Pressemitteilungen sowie Publikationen elektronisch oder in gedruckter Form zu erhalten.