Fest der Freude, 8. Mai 2016 am Wiener Heldenplatz - Nachlese

Fest der Freude am Wiener Heldenplatz

Bereits zum 4. Mal feierte Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) am 8. Mai, gemeinsam mit den Wiener Symphonikern, das Fest der Freude. Der Wiener Heldenplatz wurde damit zum Ort des Gedenkens und der Freude über die 71. Wiederkehr der Befreiung von der NS-Herrschaft.

Fest der Freude 2016 Zeitzeuge

Zeitzeuge Daniel Chanoch mit seiner Enkelin (© BKA/Andy Wenzel)

Das Mauthausen Komitee Österreich veranstaltete das Fest der Freude in Kooperation mit den Wiener Symphonikern und mit Unterstützung der Israelitischen Kultusgemeinde, des Vereins Gedenkdienst, des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstands (DÖW) sowie der österreichischen Bundesregierung und der Stadt Wien.

Zeit
8. Mai 2016 ab 19:30 Uhr
Ort
Heldenplatz in Wien

Programm

Das Fest der Freude wird von Katharina Stemberger moderiert und mit den Worten des Zeitzeugen und KZ-Überlebenden Daniel Chanoch und MKÖ-Vorsitzender Willi Mernyi umrahmt.

Die Wiener Symphoniker werden unter der Leitung von Christoph von Dohnányi, mit Starbariton Thomas Hampson und mit den Herren des Wiener Singvereins "A Survivor from Warsaw" von Arnold Schönberg und Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 3 "Eroica" spielen.

19.15 Uhr
Videobotschaften zum Fest der Freude 2016
19.30 Uhr
Eröffnung und Wortbeiträge
20.00 Uhr
Arnold Schönberg "Ein Überlebender aus Warschau" für Sprecher, Männerchor und Orchester op. 46
Zeitzeuge Daniel Chanoch (geboren 1932) "Ich glaubte immer daran, dass ich überleben werde."
Ludwig van Beethoven Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica"
ca. 21.10 Uhr
Ende der Veranstaltung

Zum Gedenken des Tages der Befreiung von der nationalsozialistischen Herrschaft

Am 8. Mai 1945 war das nationalsozialistische Regime durch die alliierten Truppen besiegt und die Deutsche Wehrmacht kapitulierte bedingungslos. Damit war der verbrecherische Angriffs- und Vernichtungskrieg in Europa beendet. Der 8. Mai ist ein Tag der Befreiung und Freude!

Das Fest der Freude findet sowohl als Feier des Tages der Befreiung von der nationalsozialistischen Herrschaft statt als auch zum Gedenken an jene Millionen Menschen, die von den Nationalsozialisten verfolgt und ermordet wurden. Wir gedenken aller, die den Kampf gegen das nationalsozialistische Regime mit ihrem Leben bezahlt haben.

Die Opfer und die Widerständigen sollen am Sonntag, dem 8. Mai 2016, am symbolträchtigen Wiener Heldenplatz gewürdigt, die Befreierinnen und Befreier gefeiert werden.

Weiterführende Informationen und Kontakt

Das Gratiskonzert der Wiener Symphoniker findet bei jedem Wetter am Wiener Heldenplatz statt. Sitzplätze sind beschränkt vorhanden.

Links:

Kontakt:

Mauthausen Komitee Österreich (Veranstalter)
Telefon: +43 1 212 83 33
E-Mail: info@mkoe.at
www.mkoe.at