Inhalt

Arbeitsbesuch von Bundeskanzler Kern in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Nach seinem Aufenthalt in Ägypten besuchte Bundeskanzler Christian Kern die Vereinigten Arabischen Emirate, wo er Gespräche mit Kronprinz Sheikh Mohammed Bin Zayed al-Nahyan und Premier Mohamed bin Rashid al-Maktoum führte. Im Zentrum des Arbeitsbesuches standen wirtschaftliche Fragen, die im Besonderen die Stärkung und den Ausbau der Zusammenarbeit im Bereich der Mineralölindustrie betrafen.

Die Emirate sind der größte Handelspartner Österreichs in der Region. Die Exporte erreichten 2016 eine Höhe von 640 Millionen Euro, die wirtschaftliche Verflechtung zwischen den flächen- und einwohnerzahlmäßig etwa gleich großen Staaten nimmt weiter zu. Heimische Unternehmen sind mit ungefähr 230 Niederlassungen in den VAE (vor allem in Dubai) vertreten, davon betreiben etliche auch  Produktionsstätten.

Fotos sind über das Fotoservice des Bundespressedienstes kostenfrei abrufbar.