Inhalt

Christian Kern zu Gast beim "Bürgerforum Europa"

Wenige Tage nachdem die EU-Staats- und Regierungschefs dem 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge gedachten, nahm Bundeskanzler Christian Kern an einer Diskussionsrunde im Haus der EU in der Wiener Innenstadt teil. Unter dem Titel "60 Jahre EU – Wie geht es weiter? Welche Rolle spielt Österreich" skizzierte er mit den GesprächspartnerInnen Evelyn Regner (Mitglied des Europäischen Parlaments), den beiden Journalistinnen Anneliese Rohrer und Stephanie Pack sowie Othmar Karas und Johannes Voggenhuber vom "Bürgerforum Europa" Vorstellungen darüber, welche Rolle Österreich im zukünftigen Europa spielen werde. Aktuelle Herausforderungen wie Migration, Sicherheitspolitik und Wirtschaftspolitik standen im Mittelpunkt der Gespräche. Jörg Wojahn von der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich übernahm die einleitenden Worte im Rahmen des Diskussionsabends.

Bilder von der Veranstaltung im Haus der EU sind über das Fotoservice des Bundespressedienstes kostenfrei abrufbar.