Inhalt

Bundeskanzler Christian Kern beim Gedenktag gegen Gewalt und Rassismus

Der Bundeskanzler nahm an der Gedenkveranstaltung im Parlament teil, bei welcher der Opfer des Nationalsozialismus gedacht wurde. 

Die Historikerin und Holocaust-Überlebende Gertrude Schneider hielt die diesjährige Gedenkrede. Während Schneiders Vater im KZ Buchenwald ermordet wurde, überlebten sie, ihre Mutter und ihre Schwester mehrere NS-Lager. Nach dem Krieg wanderte sie in die USA aus, wo sie Mathematik und Neuere Geschichte studierte. Bis heute teilt sie unermüdlich ihre Erinnerungen mit den nachfolgenden Generationen und tritt als Mahnerin für Gegenwart und Zukunft auf.