Inhalt

Bundeskanzler Kern besuchte das AMS in Steyr

Beschäftigung für ältere Langzeitarbeitslose durch "Aktion 20 000"

Bundeskanzler Christian Kern besuchte das Arbeitsmarktservice (AMS) im oberösterreichischen Steyr. Er zeigte sich dabei erfreut, dass im Rahmen der "Aktion 20 000" alleine in Oberösterreich bereits 150 Stellen für Langzeitarbeitslose über 50 geschaffen werden konnten. Österreichweit seien bereits rund 2 000 Stellen definiert, gut die Hälfte davon sei auch bereits besetzt. Ihm sei es ein wichtiges Anliegen, dass auch ältere Arbeitsuchende in Österreich eine Chance auf einen Job bekommen und ihre bisherigen Berufserfahrungen einbringen können. Es sei Aufgabe des Staates, sie dabei zu unterstützen.