Inhalt

Bundeskanzler Kern: Reformpartnerschaft für Österreich

Dank an Vizekanzler Reinhold Mitterlehner 

Bundeskanzler Christian Kern nahm in einem Pressestatement im Bundeskanzleramt zum heute angekündigten Rücktritt des Vizekanzlers und Wirtschaftsministers Reinhold Mitterlehner Stellung. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit, auf Basis des gemeinsamen Regierungsprogramms sei bereits viel für Österreich erreicht worden. Dieser Weg solle nun fortgesetzt und die laufende Legislaturperiode noch bestmöglich für weitere Modernisierungsschritte genutzt werden. Der Kanzler biete daher dem Koalitionspartner eine Reformpartnerschaft an, um gemeinsam für Österreich weiter zu arbeiten.

Bilder von diesem Pressestatement sind über das Fotoservice des Bundespressedienstes kostenfrei abrufbar.