Inhalt

Bundeskanzler Christian Kern bei "Standard"-Diskussion im Burgtheater

Gesprächsreihe "Debating Europe – Europa im Diskurs"

Zur Fragestellung "Leben wir im Zeitalter des Populismus?" kam es im Rahmen einer Matinee zu einem Gedankenaustausch zwischen Bundeskanzler Christian Kern, dem Soziologen Heinz Bude, den Politologen Karin Priester und Jan-Werner Müller sowie dem Abgeordneten der Schweizer Volkspartei und Chefredakteur der "Weltwoche" Roger Köppel. Als Diskussionsleiterin fungierte "Standard"-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid. Neben einer versuchten Begriffsdefinition ging es unter anderem auch darum, welche Rolle dabei die Themen "Migration" und "Flüchtlinge" spielen. Einen Überblick über die Meinungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gibt es auf derstandard.at.

Bilder von der Veranstaltung sind über das Fotoservice des Bundespressedienstes kostenfrei abrufbar.