Inhalt

Muna Duzdar: "Akzente für den Aufbruch setzen"

Erste Erklärung der neuen Staatssekretärin im Nationalrat

"Ich danke für den Vertrauensvorschuss von Bundeskanzler Kern, ich bringe mich gerne in sein Team des Aufbruchs ein. Ich will mit Engagement und Herz, aber auch mit Respekt an die kommenden Aufgaben herangehen", sagte Staatssekretärin Muna Duzdar bei ihrer Antrittsrede vor dem Nationalrat.

"Ich habe in den letzten Tagen viele Glückwünsche bekommen, besonders habe ich mich über die Gratulationen meiner ehemaligen Lehrerinnen gefreut. Denn ihrer Unterstützung habe ich es zu verdanken, dass ich als Migrantenkind so erfolgreich sein konnte", so Duzdar weiter. "Ich wurde ja erst durch die Berichterstattung der letzten Zeit daran erinnert, dass ich Migrationshintergrund habe. Ich selbst habe mich gar nicht mehr so wahrgenommen, sondern als Wienerin, Österreicherin, Europäerin und Weltbürgerin – ohne jedoch auf meine palästinensisch-arabischen Wurzeln zu vergessen."

"Die negative Stimmung gegenüber Migration in unserem Land bedrückt mich. Diese Gefühle werden von politischen Kräften befeuert, die das Trennende vor das Gemeinsame stellen. Ich will gegen die Angst arbeiten und stehe für eine Politik, die nicht die Angst nährt, sondern für eine Politik, die etwas will, etwas macht, etwas tut", betonte die neue Staatssekretärin.

"Im Bundeskanzleramt wartet eine Reihe von Aufgaben auf mich: der Öffentliche Dienst, die Digitalisierung, Diversität, das Miteinander der Volksgruppen, der Religionen. Darauf bereite ich mich schon intensiv vor. Ich möchte aber auch eigene Akzente setzen, die integrativ wirken und die Menschen, ungeachtet ihrer Herkunft, Religion, Geschlecht oder sexueller Orientierung, unterstützen. Akzente, die Hoffnung machen und für Aufbruch stehen. Denn das erwartet man zu Recht von uns Politikerinnen und Politikern", sagte Muna Duzdar abschließend.

Fotos sind auf der Fotoservice-Seite des Bundespressedienstes online verfügbar.

Rückfragehinweis:
Markus Stradner
Bundeskanzleramt – Büro Staatssekretärin Mag. Muna Duzdar
Pressesprecher der Staatssekretärin
Telefon: +43 1 531 15-20 40 65
Mobil: 0664 885 40 022
E-Mail: markus.stradner@bka.gv.at