Inhalt

Staatssekretärin Duzdar gratuliert Gärtner-Horvath zum Vorsitz im Roma-Volksgruppenbeirat

Zuständige Staatssekretärin freut sich auf weiterhin gute Zusammenarbeit

Staatssekretärin Muna Duzdar gratuliert Emmerich Gärtner-Horvath zur Wahl des Vorsitzes im Roma-Volksgruppenbeirat. "Gärtner-Horvath hat bereits im vergangenen Jahr, seit er die Agenden des verstorbenen Vorgängers Rudolf Sarközi übernommen hat, bewiesen, mit wie viel Engagement er für die Anliegen der Roma eintritt. Ich gehe davon aus, dass er diesen Einsatz auch als Vorsitzender weiterführen wird und freue mich bereits auf die weitere Zusammenarbeit", so Duzdar.

In Zusammenarbeit mit dem Volksgruppenbeirat der Roma sind in den vergangenen Jahren auch im Bundeskanzleramt viele wichtige Projekte auf den Weg gebracht worden. Mit der kürzlich erfolgten Befragung zur Roma-Strategie in Form einer Online-Konsultation konnte sich die Roma-Volksgruppe selbst in die Weichenstellungen für die kommenden Jahre einbringen.

"Die chancengleiche Teilhabe aller in Österreich lebenden Menschen ist der Grundpfeiler eines positiven Zusammenlebens. Selbstverständlich sollen und müssen sich die betroffenen Gruppen in den Prozess einbringen und gehört werden. Ich bin davon überzeugt, dass die Roma-Volksgruppe mit Emmerich Gärtner-Horvath auch weiterhin einen Vertreter hat, der genau dies vorantreibt und die wichtige Arbeit von Rudolf Sarközi fortsetzt", so Duzdar.

Rückfragehinweis:
Markus Stradner
Bundeskanzleramt – Büro Staatssekretärin Mag. Muna Duzdar
Pressesprecher der Staatssekretärin
Telefon: +43 1 531 15 20 40 65
Mobil: +43 664 885 40 022
E-Mail: markus.stradner@bka.gv.at