Inhalt

Thomas Drozda übergibt 186 Kunstwerke an Salzburg

Werke aus den Sammlungen des Kunsthistorischen Museums und des Belvedere gehen in das Eigentum des Landes Salzburg über

"Ich freue mich, dass 186 Kunstwerke aus den Sammlungen des Kunsthistorischen Museums und des Belvedere, die bereits seit einiger Zeit ihren Platz in Salzburg gefunden haben, nun auch formell in das Eigentum des Landes übergehen werden", sagte Kulturminister Thomas Drozda bei der Pressekonferenz gemeinsam mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer in Salzburg. "In enger Abstimmung mit den beiden Institutionen und deren Generaldirektorinnen Sabine Haag und Stella Rollig ist es uns gelungen, eine repräsentative Werkliste zu erstellen, die von hoher Bedeutung für Salzburg ist, aber dennoch sicherstellt, dass die über viele Jahrhunderte gewachsenen Sammlungen des Bundes inhaltlich lückenlos und zusammenhängend erhalten bleiben."

Im Zuge dieser Verhandlungen wurde auch beschlossen, eine bisher fehlende wissenschaftlich fundierte Dokumentation der Kulturgüter des Landes Salzburg, die bis zum Ende der Monarchie aus Salzburg in Bundesbesitz gelangt sind, zu initiieren. In den kommenden fünf Jahren werden daher Wiener und Salzburger Expertinnen und Experten an einer "digitalen Kulturgüterdatenbank" arbeiten, damit eine eindeutige Identifizierung und Dokumentation der betroffenen Objekte sichergestellt ist. Der Bund und das Land Salzburg werden dieses Projekt mit je 35 000 Euro pro Jahr unterstützen. "Heute unterzeichnen Landeshauptmann Haslauer und ich das entsprechende Memorandum of Understanding für diese richtungsweisende Bund-Länder-Kooperation", sagte Drozda weiter und betonte: "Es ist schön, diese symbolischen Schritte anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums der Zugehörigkeit des Landes Salzburg bei Österreich zu setzen."

Bilder zu diesem Termin sind über das Fotoservice des Bundespressedienstes kostenfrei abrufbar.

Rückfragehinweis:
Mag. Kerstin Hosa, MAS
Kabinett des Bundesministers Mag. Thomas Drozda
Pressesprecherin Kunst & Kultur
Telefon: + 43 1 531 15-20 2122
Mobil: +43 664 610 63 62
E-Mail: kerstin.hosa@bka.gv.at