Inhalt

VIENNA BIENNALE 2017: Roboter. Arbeit. Unsere Zukunft

Kunst- und Kulturminister Thomas Drozda bei der Eröffnung im MAK

Bundesminister Thomas Drozda nahm die Eröffnung der VIENNA BIENNALE 2017 im Österreichischen Museum für angewandte Kunst (MAK) vor. Kuratorinnen aus dem In- und Ausland zeichnen für die zum zweiten Mal stattfindende Veranstaltung verantwortlich, die sich im Rahmen verschiedener Ausstellungen der Verschmelzung von Mensch und Maschine widmet. Christoph Thun-Hohenstein, MAK-Generaldirektor, ist der inhaltliche Leiter innerhalb des Team Vienna Biennale Circle.

Bilder vom Eröffnungsabend aus dem MAK sind über das Fotoservice des Bundespressedienstes, kostenfrei abrufbar.