Inhalt

Cyber Sicherheit Plattform (CSP)


Logo Cyber Sicherheit Plattform

Unser gesellschaftliches Leben, die technischen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und wissenschaftlichen Entwicklungen sind heute in hohem Ausmaß von einer ununterbrochenen Verfügbarkeit und einem reibungslosen Funktionieren der Informations- und Kommunikationssysteme abhängig.

Angriffe aus dem Cyber-Raum, Einschränkungen der Verfügbarkeit oder das missbräuchliche Ausnutzen der Möglichkeiten des Internets sind eine unmittelbare Gefahr für unsere Sicherheit und für das Funktionieren unseres Staates. Die Gewährleistung von Cyber-Sicherheit ist eine zentrale gemeinsame Herausforderung im nationalen und internationalen Kontext.

Um notwendige Voraussetzungen für eine robuste und vertrauenswürdige Infrastruktur zu schaffen, ist ein konstantes Agieren von Staat und Wirtschaft notwendig, vor allem aber ein kooperatives Zusammenwirken aller Akteure. Aus diesem Grund wurde 2015 die österreichische "Cyber Sicherheit Plattform" als eine Public-private-Partnership ins Leben gerufen.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft haben durch die "Cyber Sicherheit Plattform" die Möglichkeit, Informationen und Erfahrungen zu wesentlichen Fragen der Cyber-Sicherheit auszutauschen.

Mit einer breit aufgestellten Wissensbasis aus staatlichen und privaten Erfahrungswerten, Praxis- und Fachwissen, ist die Plattform ein partnerschaftliches Netzwerk zum Aufbau einer robusten gesamtstaatlichen digitalen Infrastruktur in Österreich und soll die Teilnehmenden dabei unterstützen, in ihren Unternehmen, Organisationen und Institutionen für mehr Cyber-Sicherheit zu sorgen.

Kontakt

CSP Sekretariat:
E-Mail: csp@bka.gv.at

Vorsitzende der CSP:
Dr. Thomas Stubbings
E-Mail: thomas.stubbings@rbinternational.com

Dr. Wolfgang Schwabl
E-Mail: wolfgang.schwabl@a1telekom.at

Weiterführende Informationen

Cyber Sicherheit Plattform