Inhalt

Führungen im Bundeskanzleramt

Das Bundeskanzleramt ist nicht nur am traditionellen Tag der offenen Türe, am 26. Oktober (Nationalfeiertag) ein offenes Haus. Bundeskanzler Christian Kern und die Belegschaft des Bundeskanzleramtes freuen sich immer auf Ihren Besuch.

Es erwartet Sie ein Rundgang durch den ältesten, in Funktion stehenden Regierungssitz Europas und seiner fast 300-jährigen Geschichte. Erfahren Sie aber auch interessante Hintergründe über die aktuellen Aufgaben des Bundeskanzlers und des Bundeskanzleramtes. Mit etwas Glück treffen Sie den Bundeskanzler auch persönlich.

Aus organisatorischen Gründen können wir jedoch nur Gruppenführungen gegen Voranmeldung anbieten. Wir sind stets bemüht, Ihre Terminwünsche zu erfüllen, bitten aber um Verständnis, sollte dies im einen oder anderen Fall aufgrund anderer Veranstaltungen im Bundeskanzleramt nicht möglich sein. Auch müssen an einzelnen Tagen andere Veranstaltungen im Haus berücksichtigt werden, sodass an diesen Tagen leider keine Führungen möglich sein werden (etwa bei Staatsbesuchen). Das Bürgerinnen- und Bürgerservice gibt dazu gerne Auskunft.

Die Führungen dauern zirka eine Stunde (je nach Vereinbarung) und sind selbstverständlich kostenfrei.

Kontakt und Anmeldung

Bis auf weiters steht Ihnen das Onlineformular zur Anfrage für Gruppenführungen in unseren Archivseiten zur Verfügung.

Senden Sie uns Ihren Wunschtermin mit dem Onlineformular Anfrage zur Gruppenführung durch das Bundeskanzleramt und wenden Sie sich zur Vereinbarung Ihres Besuchstermins an:

  • Telefonisch Montag bis Freitag, 9 bis 16 Uhr:
    • Karl-Heinz Riegler, Telefon: 01 531 15-202232
    • Erceg Sladjana, Telefon: 01 531 15-207440

E-Mail: hausfuehrungen@bka.gv.at

Hinweis

Der Besuch des Bundeskanzleramtes erfolgt zu den hier angeführten Bedingungen. Für Minderjährige übernimmt der Bund keine Aufsichtspflicht. Im Rahmen des Besuches kann zu Dokumentations- und Informationszwecken Bild-, Film-, Ton- und Bildmaterial mit Teilnehmerinnen und Teilnehmer entstehen. Mit dem Besuch der Veranstaltungen wird von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Zustimmung zur unbeschränkten Veröffentlichung dieses Materials erteilt. Bild-, Film- und Tonaufnahmen zu privaten Zwecken sind gerne gestattet.