Inhalt

Mitglieder der Bioethikkommission

25 Mitglieder aus den Bereichen Medizin, Molekularbiologie und Genetik, Rechtswissenschaften, Sozialwissenschaften, Philosophie, Theologie und Psychologie

Die Mitglieder der Kommission sind auf drei Jahre bestellt. Wiederbestellungen sind zulässig. Die Kommission wird bei Bedarf vom Bundeskanzler oder vom Vorsitzenden einberufen, jedoch mindestens vierteljährlich. Aus dem Kreis der Mitglieder bestellte der Bundeskanzler die Vorsitzende der Kommission und zwei Stellvertreter der Vorsitzenden auf drei Jahre.

Christiane Druml, Dr. jur.

Christiane Druml

Direktorin des Josephinums - Ethik, Sammlungen und Geschichte der Medizin der Medizinischen Universität Wien; Inhaberin des UNESCO-Lehrstuhls (Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur) für Bioethik; ehem. Vizerektorin für klinische Angelegenheiten der Medizinischen Universität Wien (2011-2015); ehem. Mitglied des International Bioethics Committee der UNESCO (2008-2015); Mitglied des Obersten Sanitätsrates der Republik Österreich.

Vorsitzende der Bioethikkommission

Markus Hengstschläger, Univ.-Prof. Dr.

Markus Hengstschläger

Universitätsprofessor für Medizinische Genetik, Organisationseinheitsleiter des Zentrums für Pathobiochemie und Genetik der Medizinischen Universität Wien, Vorstand des Instituts für Medizinische Genetik der Medizinischen Universität Wien, Vorstandsmitglied der österreichischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie, Mitglied des Rats für Forschung und Technologieentwicklung.

Erster stellvertretender Vorsitzender der Bioethikkommission

Peter Kampits, Univ.-Prof. Dr. h.c. Dr.

Peter Kampits

Emeritierter Universitätsprofessor für Philosophie an der Universität Wien, derzeit Universitätsprofessor für Ethik in der Medizin an der Donauuniversität Krems, Altdekan der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft an der Universität Wien, Leiter der Forschungsstelle für Ethik und Wissenschaft an der Universität Wien, Deputy General Director des Inter University Center Dubrovnik, Leitendes Mitglied der European Society for Philosophy, Ethics and Health Care (ESPMH), Aufsichtsratsmitglied der Sigmund Freud Privatstiftung, Mitglied in verschiedenen Ethikkommissionen österreichischer Spitäler und anderen Institutionen (zum Beispiel Veterinär Medizinische Universität Wien, Academia Superior etc.)."

Zweiter stellvertretender Vorsitzender der Bioethikkommission

Matthias Beck, Univ.-Prof. DDr.

Matthias Beck

Außerordentlicher Universitätsprofessor für Moraltheologie mit Schwerpunkt Medizinethik, Sachverständiger im Deutschen Bundestag, Mitgliedschaften: Beratergremium der Europäischen Bischofskonferenzen (COMECE) in Brüssel, Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste, Akademie für Ethik in der Medizin, Europäische Gesellschaft für Katholische Theologie (ESCT/ET), Internationale Vereinigung für Moraltheologie und Sozialethik, Association of Bioethicists in Central Europe (BCE).

Alois Birklbauer, Univ.-Prof. Dr.

Alois Birklbauer

Universitätsprofessor für Strafrecht an der Johannes Kepler Universität Linz seit Oktober 2009, Leiter der Abteilung für Praxis der Strafrechtswissenschaften und Medizinstrafrecht. Mitglied verschiedener gesellschaftspolitischer Kommissionen (Opferschutzkommission des Landes Oberösterreich, Strafvollzugskommission für Oberösterreich, Menschenrechtsbeirat beim Bundesministerium für Inneres) und parlamentarischer Gremien (Enquetekommission zur Reform strafrechtlicher Sanktionen, Justizunterausschuss zur Reform der Strafprozessordnung (StPO)).

Andrea Bronner, Dr.

Andrea Bronner

Wiener Psychoanalytische Vereinigung, Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie. Stellvertretende Vorsitzende der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung.

Christian Egarter, Univ.-Prof. Dr.

Christian Egarter

Außerordentlicher Universitätsprofessor für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Medizinische Universität Wien, Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Leiter der Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin.

Thomas Frühwald, Dr.

Thomas Frühwald

Leitender Oberarzt der Abteilung für Akutgeriatrie am Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel, Wien. Facharzt für Innere Medizin und Geriatrie. Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie. 2008 Verleihung des Berufstitels Professor. 2010 Verleihung des Ignatius Nascher-Preis für Geriatrie der Stadt Wien. Mitglied des Wiener Beirates für Bio- und Medizinethik. Mitglied des Beirates für Altersmedizin des Bundesministeriums für Gesundheit.

 Ludwig Kaspar Dr.

Ludwig Kaspar

Facharzt für Innere Medizin (Kardiologie, Intensivmedizin), medizinischer Leiter des Gesundheitsportals "Netdoktor.at", ehemaliger Leiter des Gesundheits- und Vorsorgezentrums im Sanatorium Hera, ehemaliger Sprecher der Austrian Hospital and Healthcare Services Plattform des Verband der Öffentlichen Wirtschaft und Gemeinwirtschaft Österreichs (VÖWG) und Member of the Steering Committee (HOSPEEM, Brüssel).

Lukas Kenner, Univ.-Prof. Dr.

Universitätsprofessor für Molekularpathologie, Klinisches Institut für Pathologie, Medizinische Universität Wien, Abteilungsleiter am Ludwig Boltzmann Institut für Krebsforschung.

Maria Kletecka-Pulker, Dr.

Maria Kletecka-Pulker

Geschäftsführerin am Institut für Ethik und Recht in der Medizin an der Universität Wien, Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Medizinischen Universität Wien, Vorstandsmitglied bei der Österreichischen Plattform Patientensicherheit.

Ursula Köller, Univ.-Prof. Dr. MPH

Ursula Köller

Universitätsprofessorin für medizinische und chemische Labordiagnostik an der Medizinischen Universität Wien, Vorstand des Institutes für Labormedizin mit Serologie und Infektionsdiagnostik im Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel.

Michael Mayrhofer, Univ.-Prof. Mag. Dr.

Portrait Mayerhofer

Universitätsprofessor für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht an der Johannes Kepler Universität Linz; Leiter der Abteilung für Technikrecht. Leiter der Österreichischen Akademie der Verwaltungsgerichtsbarkeit. 

Johannes Gobertus Meran, Univ.-Prof. Dr. MA

Johannes Gobertus Meran

Universitätsprofessor für Innere Medizin, Vorstand der Abteilung für Innere Medizin im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Wien, Herausgeber des Diskussionsforums Medizinische Ethik, Mitherausgeber der Wiener Medizinischen Wochenschrift, Professor für Pastoralmedizin der phil. theol. Hochschule Heiligenkreuz, Mitglied des Vorstandes der Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie.

Stephanie Merckens, Dr.

Stephanie Merckens

Juristin, Referentin für Bioethik und Lebensschutz sowie Beiratsmitglied des Instituts für Ehe und Familie der österreichischen Bischofskonferenz, Mitglied im Familienbeirat des Landes Oberösterreich, Mitglied im Kollegium des Landesschulrates Oberösterreich, ehemalige Rechtsanwältin.

Siegfried Meryn, Univ.-Prof. Dr.

Portrait Siegfried Meryn. Foto: Jeff Mangione

Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn, geb. 1954, ist Professor am Teaching Center (vormals Department für Medizinische Aus- und Weiterbildung) der Medizinischen Universität Wien, Facharzt und Professor für Innere Medizin und Additivfacharzt für Gastroenterologie und Hepatologie. Neben unzähligen weiteren Funktionen ist er der Gründer der Initiative NEIN ZU KRANK UND ARM, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, schnelle und unbürokratische Hilfe für kranke Menschen mit Armutserfahrung bereitzustellen und als Sprachrohr für Armutsbetroffene öffentlich um Unterstützung zu werben.

Christina Peters, Univ.-Prof. Dr.

Portrait Cristina Peters. Foto: priv,

Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde sowie pädiatrische Hämato-Onkologie. Oberärztin der Abteilung für Stammzelltransplantation St. Anna Kinderspital, Wien. Mitglied des Obersten Sanitätsrats, des Wissenschaftlichen Ausschusses für Genanalyse und Gentherapie, des Wissenschaftlichen Ausschusses des BASG und AGES sowie der Leitethik-Kommission der Medizinischen Universität Wien. Stellvertretende Sprecherin der Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie/Onkologie/Stammzelltransplantation.  Ehemalige Leiterin der Pediatric Diseases Working Party der European Society of Blood and Marrow Transplantation (2008-2014), Mitglied des European Network for Pediatric Research at EMA.

Barbara Prainsack, Prof. Dr. phil, Mag. phil. FRSA

Barbara Prainsack

(Ordentliche) Professorin für Soziologie am Department for Social Science, Health & Medicine am Londoner King's College; Honorary Senior Research Fellow am Department of Twin Research & Genetic Epidemiology, St. Thomas’ Hospital, King’s College London, und Gastprofessorin am Centre for Biomedicine & Society an der Brunel University, London. Vertreterin des Vereinigten Königreiches in der Domäne für Sozial- Rechts- und Geisteswissenschaften in COST (European Cooperation in Science and Technology).

Walter Schaupp, Univ.-Prof. DDr.

Walter Schaupp

Universitätsprofessor für Moraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Karl-Franzens Universität Graz, Mitglied des Ethikkomitees von Eurotransplant und des klinischen Ethikkomitees am Landeskrankenhaus Universitäts-Klinikum Graz.

Andreas Valentin, Univ.-Prof. Dr. MBA

Andreas Valentin

Facharzt für Innere Medizin (Intensivmedizin, Kardiologie). Leiter der Abteilung Innere Medizin, Kardinal Schwarzenberg’sches Krankenhaus, Schwarzach im Pongau, ehemaliger Leiter der Allgemeinen und Internistischen Intensivstation, Rudolfstiftung Wien; ehemaliger Präsident des Verbands der Intensivmedizinischen Gesellschaften Österreichs (2011-2014), Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Internistische und Allgemeine Intensivmedizin und Notfallmedizin (2014-2017), Head of the Working Group on Quality Improvement of the European Society of Intensive Care Medicine, Leiter des postgradualen Universitätslehrgangs "Patientensicherheit und Qualität im Gesundheitssystem" (Medizinische Universität Wien und Universität Wien).

Klaus Voget, Dr.

Klaus Voget

Ehemaliger Vorstand des Bezirksgerichts Donaustadt in Wien, Präsident der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR), Präsident des Österreichischen Zivil-Invalidenverbandes (ÖZIV).

Ina Wagner, Univ.-Prof. Dr.

Emeritierte Universitätsprofessorin, Technische Universität Wien, Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung, Adjunkt Professor, Universität Oslo, Visiting Professor, Sydney University of Technology.

Jürgen Wallner, Priv.-Doz. Dr. MBA

Privatdozent an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Institut für Rechtsphilosophie, Religions- und Kulturrecht.
Seit 2010 Leiter des Personalmanagements, Organisationsentwicklung, Ethikberatung im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien.

Christiane Wendehorst, Univ.-Prof. Dr. LL.M

Christiane Wendehorst

Universitätsprofessorin für Zivilrecht, Universität Wien, Vize-Präsidentin des European Law Institute (ELI), wirkliches Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Bis 2008 Inhaberin eines Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Medizinrecht unter anderem an der Universität Göttingen, 2006-2008 Mitglied im Vorstand des Zentrums für Medizinrecht der Universität Göttingen, 1999-2005 Direktorin der Abteilung für Arzt- und Arzneimittelrecht, 2001-2008 Mitglied der Ethik-Kommission am Universitätsklinikum Göttingen, Mitglied der Akademie für Ethik in der Medizin.

Gabriele Werner-Felmayer, Univ.-Prof. Dr.

Portrait Gabriele Werner-Felmayer

Außerordentliche Universitätsprofessorin für Medizinische Biochemie an der Medizinischen Universität Innsbruck. Aufbau des interdisziplinären Bioethik Netzwerks ethucation. Leitung der Austrian Unit und Vorstandsmitglied der European Division, International Network, UNESCO Chair in Bioethics (Haifa). Stellvertretende Vorsitzende des Vereins "Wissenschaft & Verantwortlichkeit (WuV)". Beirats-Mitglied im Forschungszentrum "Medical Humanities", Universität Innsbruck. 2015-16 Visiting Professor, King's College, London (Forschung zu Bioethik neuer Biotechnologien in der Medizin).